Gernot Wollmann
Document Capture

Neuigkeiten-Archiv

Herzlich Willkommen auf der Homepage von Gernot Wollmann Document Capture

Home
Eine Ebene höher

 

Neuigkeiten-Archiv

bulletÄnderung der Rechtsform zur Gernot Wollmann Document Capture GmbH

Im September 2005 erfolgte die Änderung der Rechtsform durch Gründung der Gernot Wollmann Document Capture Gmbh und Einbringung des bestehenden Einzelunternehmens in diese Gmbh mit Wirksamkeit vom 1.1.2005.

 

 
bulletPapyrus Capture Version 2.8

Mit Jänner 2005 ist die Version 2.8 von Papyrus Capture verfügbar.

Mit Papyrus Capture V 2.8 wurde die Integration der leistungsfähigen und erfolgreichen ISIS Papyrus FreeForm® Funktionalitäten weitergeführt. Dies umfasst unter anderem den komfortablen Umgang mit mehrseitigen Dokumenten sowie, neben dem Auslesen von Einzelfeldern, das effiziente Verarbeiten von Tabellen.

Beim Dokumenten- und Feld-Design wurden neue Funktionen eingeführt und die Definitions-möglichkeiten erweitert. Schließlich lässt kontinuierliche Bugbehebung und Performanceoptimierung, auch in Programmbereichen, die seltener durchlaufen werden, das Gesamtprodukt noch stabiler und effektiver für Sie arbeiten.

Neuerungen, Erweiterungen:

bullet

Scannen
Durch die Unterstützung der neuesten ISIS-Interfacetools von Pixel Translations sind alle aktuellen, leistungsfähigen Dokumentenscanner uneingeschränkt verwendbar. Neue Funktionalitäten wie Dual-Stream-Scanning können direkt aus Papyrus Scan genutzt werden.
 

bullet

Barcode
Zusätzliche unterstützte Varianten (z B Codabar, Code 32 und PDF 417) sowie optimierte Erkennung ermöglichen einen erweiterten Einsatz von Barcode in verschiedenen Bereichen.
 

bullet

Option ix0mnifont7
Verbesserung von OCR ist im aktuellen fortgeschrittenen Stand der Technik ein kontinuierlicher
Prozess der kleinen Schritte. So bietet die nun als Option zu Papyrus Capture verfügbare Recognition Omnifont 7 wieder ein Stück mehr Erkennungssicherheit, ein bißchen weniger Rückweisungen und damit insgesamt bei verschiedenen Dokument- und Textausprägungen höhere Leseleistung.
 

bullet

Option ix0mnifont7 - Fraktur
Mit der Option ixOmnifont7 ist erstmals auch das Lesen von Texten in Frakturschriften möglich.
 

bullet

Nachbearbeitung
Die Sortierung der Datenfelder und damit die Navigation mittels Tab wurden erweitert, was optimale Festlegung der Erfassungsreihenfolge, unabhängig von Anordnung am Dokument oder Bildschim, ermöglicht.
 

bulletPapyrus Capture Free Form® Version 2.7.22

Für das optimale Zusammenspiel mit den neuen Funktionen von Papyrus Capture V 2.8 ist die neueste Version von Papyrus Capture FreeForm® V. 2.7.22 verfügbar.
 

 

bulletPapyrus Capture Version 2.7

Seit Jänner 2003 ist die neue Version 2.7 von Papyrus Capture verfügbar.

Wesentliche Neuerungen und Verbesserungen im Bereich Leistungsfähigkeit und Usability zeichnen die Version 2.7 von Papyrus Capture aus. Insbesondere durch neue Funktionalitäten im Extraktionsbereich und durch optimiertes Prozessmonitoring können bisher nicht erfüllbare Projektanforderungen umgesetzt werden.

Durch weiterentwickelte Image Processing Technologien können verschiedene Methoden der Vorverarbeitung  und Image-Aufbereitung (Hintergrundentfernung, Linienentfernung, etc.) jetzt auch auf einzelne Zonen oder Felder eines Dokumentes einfach mittels Listenauswahl angewendet werden. Mit Hilfe eines Analysetools können die vorgenommenen Optimierungen der Bildverarbeitung sofort und direkt im Designprozess auch optisch überprüft werden. Dadurch kann die Qualität der Extraktionsdaten gesteigert und der Korrekturaufwand signifikant reduziert werden.

Einen zusätzlichen, besonderen Nutzen bringt die Einbindung eines Indexfilters, der es mittels Suchmuster erlaubt, ein Indexfeld in beliebigen Dokumenten aufzufinden, auch wenn sich dieses an nicht vordefinierbaren, unterschiedlichen Positionen in den verschiedenen Geschäftsdokumenten befindet.

Weitere wichtige Neuerungen sind unter anderem:

bullet

Papyrus Capture 2.7 ist für Windows XP freigegeben

bulletOptimiertes Process Monitoring: Restarts im Fehlerfall und eine automatische Benachrichtigung an den Administrator durch einen Process Guard garantieren effizienten Betrieb der Module im Hintergrund
bulletPapyrus Capture 2.7 ist vollständig Oracle-kompatibel und erlaubt zeitoptimierten Datenbankzugriff
bulletUnterstützung von Ole-DB
bulletImages können direkt als Blob in der Datenbank gespeichert werden - dadurch wird die Datensicherheit weiter erhöht
bulletDurchgängige Verwendung von Farbimages mittels verfügbarer Binarisierungsfunktionen
bullet„Admin4Eyes" ermöglicht die Kontrolle von Parameteränderungen durch einen zweiten User.

 
bullet

Übernahme ernst kunnert ocr

Mit Ende März 2002 hat sich Herr Ernst Kunnert in den wohlverdienten Ruhestand zurückgezogen. Damit wurde nun die wohlvorbereitete Übernahme der Betreuung des Kundenstamms der ernst kunnert ocr vollzogen. Bitte wenden Sie sich daher in allen diesbezüglichen Fragen an GWDC.

bullet

Improx AG wird zu ISIS Knowledge Systems
           

Lesen Sie hier mehr über die mit im September 2001 durchgeführte Änderung (zu den Kontaktdaten):

"Improx ist einer der erfolgreichsten und innovativsten Hersteller von Systemen zur Formularverarbeitung und Dokumenterkennung. Mehr als tausend Kunden in ganz Europa verwenden Improx-Produkte zur Automatisierung ihrer eingehenden Geschäftsdokumente. Als Nischenanbieter und solides Old-Economy Unternehmen war Improx in seiner 10jährigen Geschichte stets auch kommerziell erfolgreich, und das abgelaufene Geschäftsjahr war das beste seit Gründung. 

Gleichwohl haben wir die langfristigen Trends in unserer Gesellschaft und insbesondere in der IT-Branche erkannt. Der wesentliche Faktor für Erfolg in der Zukunft ist Wissen. Und eine der größten Herausforderungen der modernen Geschäftsorganisation ist das effiziente Management der Komplexität sich ständig verändernder IT-Strukturen. Die Entwicklung neuer Lösungsansätze für Knowledge Management und unternehmensweite Integration von Anwendungen ist ein weitreichendes Vorhaben, das neben Kreativität und Erfahrung auch entsprechende Ressourcen und weltweite Marktpräsenz erfordert. Aus diesem Grund hat Improx entschieden, sich mit der ISIS Holding AG als dem Partner mit der richtigen Position, Größe und Vision, zusammenzuschließen. Gemeinsam werden wir eine neue Generation von Tools und Lösungen schaffen, die es unseren Kunden ermöglicht, Wissen zu erfassen und - was das Wichtigste ist - es in einer integrierten Umgebung effizient zu nutzen.

Mit Juli 2001 wurde Improx ein 100%iges Mitglied der ISIS Gruppe. Um die gemeinsame Organisation widerzuspiegeln, ändert die Improx AG ihren Namen auf ISIS Knowledge Systems GmbH. Auch als ISIS stehen wir Ihnen als Partner für Formular- und Dokumenterfassung zur Verfügung. Die Technologie, die hinter der erfolgreichen BlueWings / Capture Produktfamilie steht, bildet den Kern unserer neuen ISIS Papyrus Capture Produkte. Darüber hinaus können wir ab sofort die gesamte Linie der ISIS Papyrus Produkte zur Automation von Geschäftsdokumenten anbieten. Eine umfassende Multi-Plattform-Lösung vom Input bis zum Output. Wir sind überzeugt, daß sich dadurch auch für Sie und Ihr Unternehmen neue Perspektiven eröffnen können."

Markus Hübl/Managing Director, Heinz Flickschuh/Sales Manager

 

Homepage: http://www.isis-papyrus.com/capture.html

 

bullet Papyrus Capture Version 2.9.11

Auflösungsunabhängige Verarbeitung
Ab dieser Version können Dokumente in verschiedenen Auflösungen auch gemischt verarbeitet werden, alle Teile der Extraktionsdefinition sind von der verwendeten Auflösung unabhängig.

bulletPapyrus Capture Version 2.9

Im Oktober 2006 erfolgte  die Auslieferung der Version 2.9 von Papyrus Capture.

Das in hunderten Anwendungen verschiedenster Art und Größe - von einigen 100 bis mehreren 100.000 Belegen pro Tag -  im Einsatz befindliche System wurde kontinuierlich weiter gepflegt, optimiert und stabilisiert.

Neuerungen, Erweiterungen:

bullet

Scannen
Mit der Implementierung einer neuen Version des PixTools Scan Interfaces werden nicht nur sämtliche am Markt verfügbare Dokumentenscanner angesprochen, sondern auch MultiStream Scanning („One Pass" Scannen von Binär und Farbimages) unterstützt. Darüber hinaus wird die Palette der eingebundenen Belegscanner kontinuierlich erweitert, zuletzt um den SEAC SB4000 und den CTS LS515.
 

bullet

Option ix0mnifont8
Verbesserung von OCR ist im aktuellen fortgeschrittenen Stand der Technik ein kontinuierlicher
Prozess der kleinen Schritte. So bietet die nun als Option zu Papyrus Capture verfügbare Recognition Omnifont 7 wieder ein Stück mehr Erkennungssicherheit, ein bißchen weniger Rückweisungen und damit insgesamt bei verschiedenen Dokument- und Textausprägungen höhere Leseleistung.
 

bullet

Tabellenverarbeitung
Papyrus Capture wird in immer mehr Projekten, sei es formular- oder FreeForm®-basierten, zum Auslesen von Tabellen verwendet. Dem haben wir Rechnung getragen und zum bequemeren Handling von Tabellenfeldern sowohl neue Methoden für das Scripting als auch für die Nachbearbeitung neue Aktionen geschaffen.
 

bullet

Erweiterung der Optionen für Barcode und Omnifont-OCR
Im Bereich der Optionen wird z.B. die Barcode-Option laufend erweitert (u.a. zweidimensionale Barcodes). Mit Omnifont8 steht die neueste Version einer der leistungsfähigsten Ganzseiten-Recognitions zur Verfügung.
 

bullet

Lizenzverwaltung optimiert
Eine neue Version der Lizenzverwaltung ermöglicht auch bei kurzzeitig instabilen Netzwerkverbindungen den laufenden Betrieb.
 

bullet

Papyrus FreeForm® Version 6.2
Zusätzlich sei noch auf die mit Papyrus Capture 2.9 einhergehende neue FreeForm®-Version 6.2 hingewiesen, die sich mit zahlreichen Weiterentwicklungen, wie z.B. dem sog. Phrase-Locator, und laufenden Performance-Verbesserungen bereits in Projekten sowohl zur klassischen Rechnungserfassung als auch zur Posteingangsverarbeitung (Indexextraktion) bewährt. Mit dem Definition Set für Rechnungen stehen generische Definitionen zur Verfügung, die das Auslesen von Rechnungen in unterschiedlichen Sprachen ohne Vortraining erlauben.

 

 

Home ] Eine Ebene höher ]

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster (at) gwdc.at
Copyright © 2000-2011 Gernot Wollmann Document Capture
Stand: 21. Juni 2013